Der Hof Lieske in Hadenfeld liegt in der Steinburger Geest.

Auf dem Hof Lieske wird seit 1990 nach den Richtlinien des ökologischen Landbaus gewirtschaftet. Heute umfasst der Betrieb etwa 90 Hektar, davon ist etwa die Hälfte gepachtet. Auf den Flächen bauen wir Hafer, Roggen, Weizen, Leguminosen wie Ackerbohnen und Lupinen, Kleegras und Futtermais an. Wir verwenden keine chemischen Pflanzenschutzmittel und keinen Kunstdünger. Mit den Ernteerträgen versorgen wir die Rinder und die Hühner. Wir haben zur Zeit 60 Milchkühe, dazu die Kälber und Jungtiere.

Hofbeschreibung / Hühnerhaltung

hof lieskeDen Hühnerstall für 2800 Legehennen in Freilandhaltung haben wir 1998 auf einer Wiese außerhalb des Dorfes gebaut. So haben die Tiere rund um den Stall reichlich Auslauf. Das Hühnergehege ist mit Obstbäumen und Haselnusssträuchern bepflanzt, die Schatten spenden und Schutz vor Raubvögeln bieten.


Die Legehennen wachsen auf unserem Betrieb auf. Sie kommen als Eintagsküken in den warmen Aufzuchtsstall. Hier bleiben sie bis zur 18. Lebenswoche, dann ziehen sie um in den großen Hühnerstall. Ein Vorteil der eigenen Aufzucht ist, dass die Küken sich schon früh an die Umgebung, das Stallsystem und an uns gewöhnen können.

Für das tägliche Eiersortieren und Verpacken ist Anette Lieske mit der hauswirtschaftlichen Auszubildenden und dem Altenteiler Opa Hans zuständig. Die frischen Bioeier liefern wir von Hamburg bis Heide an Naturkostläden, Reformhäuser, Wochenmärkte, einen regionalen Großhändler und Edeka-Märkte.

Für unsere Kunden spielt neben dem guten Geschmack der Eier auch die Transparenz des Betriebes und die Regionalität eine wichtige Rolle.

Mit den Photovoltaik- Anlagen auf den Stalldächern leisten wir unseren Beitrag zur Energiewende. Unsere drei Kinder haben schon immer gern auf dem Hof geholfen.

Nach seiner Ausbildung zum landwirtschaftlichen Betriebswirt hat unser Sohn Jan nun die Betreuung der Milchkühe übernommen. Als Bauernhofpädagogin führt Anette Lieske oft Schulklassen über den Hof, dabei werden die Tiere beobachtet, Eier werden sortiert und die Kinder krähen mit den Hähnen um die Wette.

Alle Betriebe, die an dem eieibio Projekt teilnehmen kennen wir persönlich. Sie genießen unser volles Vertrauen. Deshalb haben wir auch keine Bedenken Eier von diesen Betrieben auszuliefern, wenn unsere Hühner den Bedarf mal nicht decken können.

Loading the player...
Zu erreichen ist der Hof Lieske von Familie Lieske unter folgender Adresse
Anette und Harry Lieske - Landweg 2 - 25560 Hadenfeld
Telefon 04892 1683 / E-Mail: lieske-hadenfeld@arcor.de
Die Eiernummer des Betriebes lautet 0-DE-0106351